Valerie Karlen

Valerie Karlen

Partner, MAS FH in Treuhand und Unternehmensberatung
Dipl. Treuhandexpertin
Dipl. Hotelière-Restauratrice HF
Mobile +41 79 562 65 01
info@cfbnetwork.ch

Berufliche Erfahrungen

  • Partner der CFB network AG, Zürich, mit Fokus Beratung, Coaching und Vermittlung in der Hotel- und Tourismusindustrie.
  • Partner der SHT Schweizerische Hotel Treuhand AG, Zürich mit Fokus Buchführung, Wirtschaftsberatung und Wirtschaftsprüfung.
  • Mehrjährige Tätigkeit im Bereich Wirtschaftsprüfung und Wirtschaftsberatung in einer auf die Hotellerie spezialisierten Audit & Consulting Unternehmung.
  • Dozententätigkeit und Fachleitung Finanzen an der Schweizerischen Hotelfachschule Luzern SHL.

Kurz-Lebenslauf

  • Matura, Studium an der Schweizerischen Hotelfachschule Luzern SHL.
  • Diverse Stellen in der Hotellerie, Fach- und Führungserfahrung in Saison- und Stadthotels in der Schweiz sowie in einem Ferienresort in Thailand.
  • Berufsbegleitende Weiterbildung zur Dipl. Treuhandexpertin und MAS FH in Treuhand und Unternehmensberatung.

Kompetenzen

  • Buchführung und finanzielle Berichterstattung in der Hotellerie auf Basis der Hotel-Kontenrahmen.
  • Analyse und Auswertung von branchenspezifischen Kennzahlen.
  • Durchführung von aktienrechtlichen Revisionen mit speziell auf die Hotellerie ausgerichteten Prüfkonzepten.
  • Lehrtätigkeit und Schulungen im Bereich Buchführung und Finanzmanagement in der Hotellerie.

Beraterprofil herunterladen

Fassbind SA / Hotels by fassbind
Grand Regina Grindelwald
Althoff Hotels
Spinas Gasthaus Val Bever
Hotel Uzwil, Uzwil
Hotel Breithorn, Blatten
Welcome Hotels
Die Lötschentaler
Hotel Kronenhof, Schaffhausen
Hotel Krone, Lenzburg
Hotel Adula, Flims
Bad Schauenburg, Liestal

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.